Das war unsere Grüne Woche 2023!

Die Internationale Grüne Woche (IGW) ist nicht nur eine Messe, sondern ein Schaufenster für Innovationen und Trends in den Bereichen Ernährung, Landwirtschaft und zunehmend auch Klimaschutz. Als Startup mit einem klaren Fokus auf Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein war MARKTKOST dieses Jahr Teil dieses bedeutenden Events. Dank unseres fortschrittlichen Konzepts erhielten wir die Gelegenheit, uns auf diesem renommierten Ausstellungsgelände der Grünen Woche zu präsentieren und unsere Vision einer nachhaltigen Ernährung einem breiten Publikum vorzustellen.

Wir bei MARKTKOST Lunch as a Service verfolgen ein nachhaltiges Konzept für die gesunde Mitarbeiterverpflegung.

Team MARKTKOST auf der Grünen Woche
© MARKTKOST

Die Grüne Woche am Montag

MARKTKOST war dieses Jahr mit einem Team dabei und hatte drei Tage lang die Möglichkeit, viele verschiedene Menschen von unserem Service zu überzeugen!

Die Grüne Woche ist wohl eine der bekanntesten Messen in Deutschland und gilt auch international als einzigartig. In den letzten Jahren haben neben den ursprünglichen Themen, wie Ernährung und Landwirtschaft, auch aktuelle Themen rund um den Klimaschutz immer mehr an Bedeutung gewonnen.

Diese Thematik liegt uns als Startup mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit besonders stark am Herzen und wir freuen uns sehr, dass sowohl viele Unternehmen als auch viele Vorträge ihren Schwerpunkt genau bei diesen Themen gefunden haben.

Wir selbst waren in der Brandenburghalle vertreten und von vielen großartigen Startups umgeben, zum Beispiel unserem Nachbarn PFABO. Außerdem hatten wir beide die Möglichkeit, an dem Panel “Brandenburg präsentiert: Land Brandenburg” teilzunehmen. Gleich am ersten Tag haben wir viele tolle Gespräche geführt und auch zahlreiche neue Connections geschlossen.

Verkostung am Stand von MARKTKOST
© MARKTKOST

Die Grüne Woche am Dienstag 

Am Dienstag, unserem zweiten Tag auf der grünen Woche, begannen zudem die Startup-Days powered by Andreas Hermes AkademieRentenbank und GAFS. Nach einem Grußwort von Bundesfinanzminister Christian Lindner ging es weiter mit tollen Talks und den Pitch-Slots der diesjährigen Teilnehmer. Auch unser Mitgründer Benjamin Hologa hatte an diesem Vormittag die Möglichkeit von unseren bisherigen Erfolgen, seit wir die Startup-Days im Jahr 2021 gewonnen haben, zu berichten.

Die Grüne Woche am Mittwoch

An unserem letzten Tag wurden die Sieger der grünen Woche Startup-Days verkündet: seedalive und auch wir wollen Ihnen auf diesem Weg alles Gute wünschen, möchten aber auch betonen, dass alle zehn Teilnehmer super Ideen hatten.

Am Mittwoch Nachmittag durfte Benjamin Hologa außerdem an dem Talk “Work-Life-Balance: Alles Gold was glänzt?” gemeinsam mit Gerald Dohme (Deutschen Bauernverband), Norman Habel (John Deere) und Tobias Kremkau (CoWorkLand) teilnehmen.

Für uns war dieser Tag der krönende Abschluss der diesjährigen Grünen Woche

An dieser Stelle wollen wir uns noch einmal bei der Internationalen Grünen Woche bedanken, dafür, dass wir diese Möglichkeit bekommen haben, unsere Marke zu repräsentieren, aber vor allem für diese großartige Veranstaltung! Bis zum nächsten Mal auf der Internationalen Grünen Woche 2024!

Gerne wollen wir uns auch bei Antenne Brandenburg für den schönen Spot bedanken, sowie für die lieben Erwähnungen der MOZ, der Fleischwirtschaft und natürlich die der Grünen Woche!

 
Besucher am Stand von MARKTKOST auf der Grünen Woche 2023
© MARKTKOST

Nachhaltiges Konzept für die Mittagsverpflegung der Zukunft!

Durch Absenden des Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe und mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten durch MARKTKOST zu den genannten Zwecken einverstanden bin. Im Falle einer Einwilligung kann ich meine Zustimmung hierzu jederzeit widerrufen.
© 2024 MARKTKOST Lunch as a Service GmbH

MARKTKOST News

Erhalte regelmäßig Neuigkeiten zum Thema Mitarbeiter Benefits und gesundes Mittagessen am Arbeitsplatz!
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner