Mittagessen für Arztpraxen - Wie Sie Ihren Mitarbeiter:innen eine gesunde Pause ermöglichen

Als Arzt, Ärztin oder Mitarbeiter:in einer Arztpraxis ist Alltag oft von Stress geprägt und alles dreht sich um die Versorgung der Patient:innen. Dabei bleibt das Wohlergehen der Praxismitarbeiter:innen oft auf der Strecke. Ob Hausarzt, Zahnarzt oder Allgemeinarzt - Pausen im stressigen Praxisablauf und damit gutes und gesundes Mittagessen kommen oftmals zu kurz. Jedoch steht und fällt JEDES Unternehmen mit seinen Angestellten, weshalb es mehr Aufmerksamkeit für Sie und Ihre Gesundheit bedarf!

Mittagessen für Arztpraxen
© freepik

Warum Ihre Praxis auf Mitarbeitergesundheit Wert legen sollte

Menschen, die im Gesundheitswesen arbeiten, kümmern sich oftmals nur um die Gesundheit der anderen und nicht um ihre eigene. Diese Vernachlässigung führt auf Dauer dazu, dass die Produktivität sinkt und die Arbeitnehmer:innen irgendwann selbst die Hilfen des Gesundheitssystems in Anspruch nehmen müssen. Damit die Leistungsfähigkeit der Arbeitnehmer bestehen bleibt oder gesteigert wird, ist in Zukunft mehr Fokus auf die betriebliche Gesundheitsförderung vonnöten. Ein großer Bestandteil, der zu einer solchen Förderung beiträgt, ist das Thema gesunde Ernährung.

Wie Sie durch gesundes Mittagessen für Arztpraxen auch die Mitarbeitergesundheit fördern können

Die Themen Ernährung und Gesundheit sind eng miteinander verbunden. Aus diesem Grund bedarf die Essensverpflegung am Arbeitsplatz einen hohen Stellenwert, wofür der Arbeitgeber maßgeblich in der Verantwortung steht. Trotz und gerade wegen des Alltagsstress in der Praxis bedarf es einer geregelten Pause, welche die Grundlage bildet, um in Ruhe zu essen.

Eine gesunde Mahlzeit sollte die Pause zusätzlich ergänzen, um eine optimale Stärkung zu ermöglichen und um leistungsfähig arbeiten zu können. Und nun fragen Sie sich zurecht - wie auch Sie in Ihrer Praxis eine gesunde Pause ermöglichen.

Mögliche Optionen für Mittagessen für Arztpraxen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie die Mittagsverpflegung gestaltet werden kann. Essensmarken oder Essensgutscheine sind eine Option, sie verfehlen jedoch schnell ihren Zweck, wenn sie z.B. für Wochenendeinkäufe eingesetzt werden.
Umliegende Restaurants, Imbisse oder Lieferservices bieten zwar eine einfache und schnelle Lösung für das Mittagessen - jedoch kein nachhaltiges oder gesundes Verpflegungskonzept.
Das Angebot von Kantinen kommt den Forderungen schon näher. Kleineren Arztpraxen stehen diese jedoch oftmals nicht zur Verfügung. Genau an dieser Problematik setzt MARKTKOST an und hat bereits eine einfache und bequeme Lösung gefunden.

Mittagessen für Arztpraxen - der Service von MARKTKOST 

Mit MARKTKOST schaffen Sie in Ihrer Praxis einen attraktiven Benefit für Ihr Team. Sie werden merken, dass sich die Motivation, die Leistungsfähigkeit, sowie der Teamgeist verbessern und für ein besseres Arbeitsklima sorgen werden. Denn MARKTKOST ermöglicht Ihnen und Ihrem Team eine ausgewogene und individuelle Ernährung - noch dazu leisten Sie einen wesentlichen Nachhaltigkeitsbeitrag. Und das ALLES NUR durch ein MITTAGESSEN.

Glückliche Mitarbeiterinnen einer Arztpraxis beim Mittagessen
© MARKTKOST

Hier sind die Vorteile von MARKTKOST im Überblick:

  • Schnelle und einfache Zubereitung der Gerichte
  • Beste regionale und saisonale Zutaten
  • Keine Zusatzstoffe - natürlich längere Haltbarkeit
  • Gesunde und abwechslungsreiche Gerichte
  • Kein Verpackungsmüll durch Mehrwegsystem

Dank des Sachbezugswert für Essenszuschuss können die Mahlzeiten steuerlich begünstigt werden, sodass Arbeitgeber:innen von einem besseren Verhältnis vom Netto- zum Bruttogehalt profitieren. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in diesem Artikel vom Personal-Experte Haufe.

Was Sie neben der gesunden Mittagspause noch zusätzlich für eine gesunde Ernährung am Arbeitsplatz tun können:

  • Schaffen Sie sich Pausen zum Essen - Bewusstes Essen sorgt automatisch dafür, dass Sie Ihr Essen mehr genießen und sich schneller satt fühlen.

  • Ausreichend Trinken - aber das Richtige! Wasser, ungesüßter Tee und eventuell der ein oder andere Kaffee sind erlaubt. Auf zuckerhaltige Getränke wie Limonaden sollten Sie dagegen verzichten.

  • Snacken ja, aber richtig - Um den Hunger zwischendurch zu befriedigen, greifen Sie am Besten statt der Süßigkeiten, Kekse oder Schokolade auf Nüsse, Obst oder Gemüse zurück!

  • Selber kochen - Bringen Sie selbstgemachte Snacks oder Gerichte mit - dabei können Sie selbst auf gesunde Zutaten in Ihrem Essen achten!

Nun haben Sie alle nötigen Informationen um Mittagessen für Arztpraxen und eine gesunde Pausenkultur einzuführen. Möchten Sie noch mehr darüber erfahren, warum ein gemeinsames Team Lunch für ein besseres Betriebsklima sorgt?

Dann schauen Sie doch mal in unserem Beitrag Team Lunch - Warum auch Ihr davon profitiert! vorbei.

© 2024 MARKTKOST Lunch as a Service GmbH

MARKTKOST News

Erhalte regelmäßig Neuigkeiten zum Thema Mitarbeiter Benefits und gesundes Mittagessen am Arbeitsplatz!
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner